Forcierte Relikte

02. Juli – 21. August 2022

Eröffnung: Freitag, 1. Juli 2022, 19 Uhr

 

„Forcierte Relikte“ ist eine Ausstellung mit 10 Positionen zeitgenössischer KünstlerInnen:

Barbara Breitenfellner
Susanne Bürner
Jérôme Chazeix
Alisa Heil
Ricarda Hoop
Nina Maria Küchler
Ole Meergans
Maximilian Rödel
Dirk Stewen
Katja Windau

Kuratiert von SALVE, Berlin

 

Relikt: Überbleibsel aus einer vergangenen Zeit, oder Überbleibsel aus
einem früheren Zustand, weist auf das zurück lassen, verlassen hin
(Latein: rēlinquere).

Die kuratierten Arbeiten weisen Spuren von etwas Grösserem oder etwas
Verschwundenem auf. Dabei imitiert die Kunstproduktion zum einen Spuren
von vergangenen Epochen: Trümmer, Reste von Zivilisation, usw.. In
einigen Arbeiten sind Alterunsprozesse auch künstlich herbeigeführt. Zum
anderen spielt das Material eine wesentliche Rolle. Als Medium genutzt
werden dabei: Zitate, Collage, Installation, Skulptur, Zeichung, Film,
Textilarbeiten.


Schraffierungen entlang der Linie

ERÖFFNUNG: 18.Juni 2022, 18 Uhr mit Ricarda Hoop (D), Claudia Maria Luenig, Kamilla Szij (H)
bis So 10.7.2022

 

 

 

 

Anonyme Zeichner

 

 

 

 

The waterfall where nobody washed his horse

Ausstellung: 8.Juni bis 9. Juli 2022

Vernissage 8. Juni 2022, 20 Uhr

Charter Projektgalerie, Leipzig

 



Der knstvrn präsentiert Editionen und Unikate von jungen wie etablierten Künstlerinnen und Künstlern aus dem Programm seit seiner Gründung. Die hier gezeigten Arbeiten können Sie zu günstigen Konditionen erwerben. Mit dem Kauf unterstützen Sie die Künstlerinnen und Künstler und zukünftige Kunstproduktionen. Der Erlös der Jahresgaben geht zu 100 % an die ausstellenden Künstlerinnen und Künstler. Wir würden uns freuen, wenn wir mit den Arbeiten Ihr Interesse wecken.

Fragen und Bestellungen senden Sie bitte per E-Mail an jeweils angegebenen Kontakt in der Liste der Jahresgaben.

Künstlerinnen & Künstler
Heiner Blum, Julia Boswank, Lars Breuer, Inyub Choi, Marie Donike & Johannes Specks, Peter Ewig, Manuela Fersen, Tom Früchtl, Ricarda Hoop, Erris Huigens, Subin Lee, Boohri Park, Katja von Puttkamer, Miriam Schröder, Jörg Sobott

The knstvrn presents editions and unique pieces by young as well as established artists from the program since it was founded. You can purchase the works shown here at favorable conditions. With your purchase you support the artists and future art productions. 100% of the proceeds go to the exhibiting artists. We would be pleased if we arouse your interest with the works.

Please send questions and orders by e-mail to the respective contact indicated in the list of annual gifts.


Arbeitsstipendium der Stadt Leipzig

von Oktober bis Dezember 2021


UNENDLICHE WEITEN wo zuvor schon Andere gewesen sind

Fotos von Tim Cierpiszewski

Titel der Arbeit: DEUX JARDINS (à côté du chalet prospect) 2021, Bleistift auf Papier, 350 x 170 cm, 21 teilig

Teil 1 der Ausstellung: 25. /26. September 2021 in Erlbach OT Colditz

Teil 2 der Ausstellung: 1./2./3. Oktober 2021 LINDENOW Festival @ Pilotenküche

Kuratiert von Julianne Csapo


SUBLIME GENEROUS ODYSSEY


Airy Democratic Spirituality


ROUND 48 // July 2021 – September 2021

artists:
Lidija Ristic (US)
William Schweigert (US)
Huiquan Jiang (CN)
Nawar Husari (SY)
Erika Miklosova (SK)
Bridget Harvey (US)

local participants:
Michiel Frielink (NL)
Ricarda Hoop

curator:
Julianne Csapo

Intern:
Fanni Papp

http://westside.pilotenkueche.net/